alt text

Mehr als nur, tapas & golf der Spitzenklasse

Es mag noch weit entfernt erscheinen, aber wenn wir den Experten glauben wollen und das Impfen wie geplant läuft, werden wir uns in nicht allzu ferner Zukunft wieder mit Freunden und Familie treffen können. Doch was verlockt am meisten, wenn wir wieder in den „Normalzustand“ zurückkehren?

Außer dem Treffen von Freunden und Familie ist es für viele die lang ersehnte Auslandsreise.
Und welche Destination ist besser geeignet für Golfen, gutes Essen und herrliche kulturelle Eindrücke als Mallorca? Außerdem dauert es nicht lange, dorthin zu kommen.

Dorthin reist man nicht nur zum Golfen – es ist eine Insel, die alles zu bieten hat: von familienfreundlichen Stränden über charmante Dörfer und lebhafte Badeorte bis hin zu Trainingshotels, Wellness-Anlagen und eine pulsierende Stadt im Herz der Insel, Palma de Mallorca. Eine perfekte Destination sowohl für eingefleischte Golfer, die ihren gesamten Urlaub auf dem Golfplatz verbringen möchten, als auch für diejenigen, die Urlaub machen wollen und das Golfen als zusätzlichen Leckerbissen sehen.

Mallorca ist mit anderen Worten ein richtiges Golf-Mekka, wo es niemals weit zu einem herrlichen Golfplatz ist. Obwohl es viele Plätze gibt, so sind es nicht mehr als eine Handvoll Golfresorts, in denen man direkt am Golfplatz wohnen kann. Pula Golf mit seinen fantastischen Aussichten, das 5-Sterne-Luxushotel Arabella Golf & Spa und die 36-Loch-Anlage Son Antem sind ein paar davon. Die zwei besten sind die Spitzengolfplätze Son Gual außerhalb von Palma und Alcanada bei Alcudia, die ein Muss für den Golffeinschmecker sind.

Der 14 Kilometer lange Strand in Alcudia und die alte Straßenbahn zwischen Soller und dem Meer sind zwei der vielen Charakteristika, die Mallorca einzigartig machen. Sie finden auch schöne Serpentinenstraßen rund um Deia und Valldemossa, die von lokalen Weinbergen gesäumt werden.

In der Stadt Palma de Mallorca wechseln sich mittelalterliche Gässchen und Adelspaläste mit Modeboutiquen und Designläden ab. Die örtliche Bevölkerung bringt zusammen mit den Touristen Leben in die Stadt, in der sich das Alltagsleben Seite an Seite mit Handel, Cafékultur, Auftritten von Straßenkünstlern und den Runden der Touristen zwischen Sehenswürdigkeiten und Tapasbars abspielt.

Egal wo auf Mallorca Sie sich befinden, gibt es in der Nähe immer gepflegte Strände, reibungslose Kommunikation, Wanderwege, Weinberge, und trotz seiner relativ geringen Fläche gibt es gut 20 Golfplätze auf der Insel.

Mallorca lockt mit seinem typischen mediterranen Klima, also warmen und trockenen Sommern und milden Wintern. Die Hochsaison ist zwischen Juni und September, aber auch der Herbst ist perfekt für alle, die die Golfsaison verlängern und wärmere Breitengrade genießen möchten.

Essen auf Mallorca
Wie auch das übrige Spanien hat Mallorca eine fantastische Esskultur.
Ein paar lokale Favoriten sind:

Panades sobrasada – knusprige Teigtaschen mit einer Füllung aus Erbsen, Fleisch oder Fisch.
Mallorquinas – ein deftiger Eintopf aus Gemüse mit Brot, der im Topf serviert wird.
Guisat de peix – ein herrlicher Eintopf mit Fisch und Schalentieren.
Jamón serrano – luftgetrockneter Schinken, der gern mit Brot und Olivenöl serviert wird.

3 x Golfplätze:

Son Antem
Son Antem ist einer der Plätze auf Mallorca, die eine perfekte Kombination aus Vergnügen, Entspannung, Essgenuss und Natur sowie Golfplätzen bietet, derer man nicht überdrüssig wird. Son Antem ist vielleicht das führende Resort auf ganz Mallorca, da es all das bietet, was einen gelungenen Golfaufenthalt ausmacht. Ein fantastisches 5-Sterne-Hotel der Bestklasse und ganze 36 Löcher herrliches Golf – natürlich mit ganztägigem Greenfee.

Son Gual
Dieser großartige Platz befindet sich 20 Minuten von der Stadt Palma entfernt. Ein privater, in Familienbesitz befindlicher Golfclub, der aus 156 Hektar schönster mediterraner Landschaft besteht. Der Golfplatz war unter anderem Gastgeber der Senior European Tour 2009. Das Clubhaus bietet gutes Essen, eine elegante Bar und eine einzigartige Terrasse.

Alcanada Golf, Alcudia
Alcanada wurde 2003 eröffnet und liegt in Mallorcas Norden mit einer fantastischen Aussicht über das Tramuntana-Gebirge und die Alcudia-Bucht. Robert Trent Jones Jr. hat den 18-Loch-Platz entworfen, der anspruchsvoll ist mit verborgenen Hindernissen, Grünflächen und Wäldchen mit Kiefern- und Olivenbäumen. Das Clubhaus ist in einem authentischen mallorquinischen Herrenhaus untergebracht, und im Gebäude befindet sich ein gefeiertes Restaurant, das an sich schon einen Besuch

 

Relaterade Golfstories

Shop auswählen

    Vielen Dank für Ihre Anfrage. Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

    Zu meiner Anfrage