alt text

Das richtige Schuhwerk

Noch vor fünfzehn Jahren hat man auf Sie herabgeschaut, wenn Sie mit Schuhen ohne Spikes zum

ersten Abschlag kamen. Seitdem hat sich viel getan: Jetzt haben sogar Sneaker ihren Weg in den Club gefunden.

Früher hatte man mehr oder weniger zwei Möglichkeiten, wenn man neue Golfschuhe kaufen wollte: schwarze oder weiße, mit Stahl- oder Kunststoffspikes? Das änderte sich bei den U.S. Masters 2010, als Fred Couples den grünen Rasen von Augusta mit spikelosen Schuhen betrat.

Heute haben sich die Golfschuhe stark zum Positiven verändert. Immer mehr Schuhe sind an die Witterung und die Beschaffenheit des Untergrundes angepasst, was vielen Golfern zu bequemeren Runden verholfen hat.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, ist es ratsam, mehr als ein Paar Schuhe zu haben. Einerseits halten die Schuhe länger, wenn Sie die Möglichkeit haben, zwischen verschiedenen Schuhen zu wechseln. Andererseits können Sie wechseln, wenn die saisonalen Wetterbedingungen von heiß und sonnig bis nass und kalt variieren.

Vergessen Sie nicht, die Schuhe nach jeder Runde zu säubern und sie im Trockenen ruhen zu lassen.

Ein weit verbreiteter Fehler ist der Kauf von zu großen Schuhen. Wenn Sie ein Paar Schuhe anprobieren, sollten sie gut sitzen, sich aber trotzdem bequem anfühlen.

3 x Schuhe

Schuhe mit Spikes

In jeder Saison wird es irgendwann regnen oder nass werden. Dann ist ein guter Halt unabdingbar – diesen liefern Spikes.

Spikelos

Ein echter Allrounder, der für die meisten Verhältnisse und Böden geeignet ist. Ergänzen Sie Ihr Sortiment um ein paar Sommersneaker oder Schuhe mit Spikes, wenn Sie viele Runden spielen.

Golfsneaker

Unschätzbar an heißen und trockenen Sommertagen. Da sind sie am besten. Auch wenn es wasserdichte Sneakers mit gutem Halt gibt, ist es gut, ein Paar Spikeschuhe in Reserve zu haben, falls es viel regnet.

Coole NEWS

Eine NEUE MARKE bei Golfstore ist die amerikanische G/FORE. Sie bieten Schuhe und Kleidung mit vielen smarten Features und Styles. Wie wäre es mit einem Paar Golfschuhe mit Nieten?!

MIT DEM RICHTIGEN SCHUH HABEN SIE MEHR SICHERHEIT, UM ORDENTLICHER DURCHZUSCHWINGEN UND KRAFT AUS DEM BODEN ZU HOLEN

Erhöhen Sie die Lebensdauer Ihrer Schuhe

1. Säubern Sie die Schuhe

Säubern Sie die Schuhe nach Ihrer Runde mit einem weichen Tuch und lassen Sie sie im Trockenen stehen, bis Sie sie wieder verwenden.

2. Wechseln Sie zwischen Schuhen

Es ist aus mehreren Gründen empfehlenswert, mehr als ein Paar Schuhe zu besitzen. Je nach Witterung und Untergrund sind verschiedene Arten von Schuhen besser geeignet. Natürlich macht es auch Spaß, passende Schuhe zum jeweiligen Outfit zu haben.

3. SCHUHE BRAUCHEN LIEBE

Schuhe müssen während der gesamten Saison imprägniert, gefettet und gesäubert werden. Und wenn das erledigt ist, dann freuen sie sich über einen Schuhspanner.

Relaterade Golfstories

Shop auswählen

    Vielen Dank für Ihre Anfrage. Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

    Zu meiner Anfrage