Machen Sie ein Custom Fitting bei Golfstore

Maßgeschneiderte Schläger sind für Ihren einzigartigen Schwung gemacht, und das gilt für alle Schläger im Bag, vom Driver bis zum Putter. Je besser optimiert die Ausrüstung ist, die Sie verwenden, desto mehr Spaß werden Sie auf dem Platz haben. Ein Custom Fitting bei Golfstore findet immer im Freien statt. Dort spielen Sie ja auch Golf. Trackman und Flightscope sind ein guter Grund zum Weitermachen, wenn neue Ausrüstung getestet wird.  

1. Driver und Hölzer

Ein Driver muss den Ball weit und gerade fliegen lassen, und die meisten, die ein Custom Fitting machen lassen, sind erstaunt, wie viel besser ihr neuer, getesteter Driver ist. Zum Durchführen eines hochmodernen Tests müssen Sie sich von Ihrem Golfstore Pro helfen lassen, der zum Loft und zur Gewichtsverteilung des Schlägerkopfs einen passenden Schaft mit der richtigen Länge und dem richtigen Gewicht findet. Wenn alle Teile zusammenpassen, wird Ihr Ball häufiger auf dem Fairway landen, und außerdem bleiben weniger Schläger übrig, wenn Sie auf das Grün spielen sollen. Die richtigen Hölzer zu finden, geschieht auf dieselbe Weise – mit einer Ausnahme: Die Schlagweite der Schläger soll die Lücke zwischen dem längsten Eisen (oder Hybridschläger) und dem Driver schließen.

2. Eisen und Hybridschläger

Bei Eisenschlägern werden Schlägerkopf, Lie, Schaft und Griff auf Ihr Können, den Ball zu schlagen, abgestimmt. Benötigen Sie mehr Weite? Oder wollen Sie gerader schlagen? Der Typ des Schlägerkopfs wird vor allem abhängig davon gewählt, wie regelmäßig Ihre Treffgenauigkeit ist, und beim Schaft müssen Gewicht, Flex und Länge stimmen, um zu Ihrer Schwunggeschwindigkeit und Ihren physischen Voraussetzungen zu passen. Wenn Sie Ihre Eisen testen, wird auch eine Satzzusammenstellung (oder ein Set-Makeup) durchgeführt, damit sich ein gleichmäßiger Abstand zwischen den Schlägern im Satz ergibt. Ausgangspunkt ist das längste Eisen, mit dem Sie sicher schlagen. Dann komplettiert man mit den Hölzern und Hybridschlägern, die den Abstand zwischen Driver und Ihrem längsten Eisen abdecken. 

3. Putter

Der Putter ist der wichtigste Schläger im Bag, und wenn man dies im Hinterkopf hat, ist es wohl nicht ratsam, einen Putter nur vom Gefühl her zu kaufen, wie es viele tun. Das Gefühl darf nicht unterschätzt werden, aber man sollte es mit Fakten untermauern. Ein maßgeschneiderter Putter kann Ihnen sowohl Gefühl als auch Leistung bieten. Was man sich bei einem Putter-Fitting ansieht, sind Schaftlänge, Lie, Loft, Gewicht, Kopfform, Balance, Puttbewegung und Griff. Wenn die idealen Parameter für Ihre Puttbewegung gefunden wurden – dann können Sie den Putter wählen, der Ihnen das beste Gefühl bietet.